Startseite

Selbsthilfegruppe im digitalen Zeitalter

Selbsthilfegruppen sind ein wichtiger Faktor bei der Bewältigung von Suchterkrankungen oder psychosomatische Erkankungen. Zum einen helfen Sie dabei den Weg zum Start in die stationäre oder ambulante Therapie zu ebnen und zum anderen können Sie dabei helfen, nach der Therapie abstinent zu bleiben.

Die klassische Selbsthilfegruppe trifft sich regelmäßig an einem definierten Ort. Für außenstehende und nicht betroffene Personen lässt dieser Umstand kein Problem erkennen lassen, für betroffene Personen kann das zu einem großen Problem werden.

Was sind die Probleme?

  • Finanzielle Mittel

    Für die Anfahrt zur Selbsthilfegruppe fehlen oftmals die finanzielle Mittel.

  • Zeitliche Mittel

    Die richtige Zeit für eine Selbsthilfegruppe zu finden ist sehr schwierig. Zu dem eigentlichen Zeitaufwand der Selbsthilfegruppe kommt noch die Zeit für An- und Abfahrt hinzu.

Was möchten wir?

Wir möchten eine zeitgemäße Selbsthilfegruppe anbieten, die sich die aktuelle Technik zu nutzen macht. Eine Teilnahme kann ortsunabhängig Online oder per Telefon erfolgen.

Vorteile

  • Keine An- und Abfahrt

    Die Teilnahme ist ortsunabhängig möglich.

  • Teilnahme per Videochat und Telefon

    Eine Teilnahme kann klassisch per Telefon / Mobiletelefon oder per Videochat erfolgen.

  • Effiziente Nutzung der Zeit

    Wir möchten, dass jeder die Möglichkeit hat an der Selbsthilfegruppe teilzunehmen. Aus diesem Grund dauert eine Sitzung 60 Minuten.